05.09.2015 - Bezirkspokal Runde 1 (TexI-Damen und TexII-Herren)
Geschrieben von: Joachim Uhlig   
Freitag, den 11. September 2015 um 11:50 Uhr

Samstag, 05.09.2015 - der Saisonstart gleich mit der Bezirks-Pokalrunde, Heimspiel Tex-Da-I:
Wir starten diese Saison neu zusammengewürfelt und mussten uns auch erst einmal finden, da wir aufgrund von Spielerabgängen wieder Textima I und Textima II zusammengelegt haben.
Alles kein Problem - wir hatten schließlich immer gemeinsam trainiert und letzte Woche auch die Saisonvorbereitung erfolgreich gemeistert (Vorbereitungsturnier beim 1. VV Freiberg).
Im ersten Spiel ging es gegen SV Siltronic Freiberg aus der Kreisklasse Mittelsachsen. Wir begannen recht gut mit mehreren langen Aufschlagserien, überrumpelten Freiberg vollständig und gewannen mit 25:10. Im zweiten und dritten Satz wurde es allerdings nicht so einfach. Wir mussten uns zunehmend strecken und ganz schön kämpfen. Vor allem die starke Freiberger Abwehr erschwerte uns das Leben deutlich.
Wir spielten zum Teil wie gegen eine Gummiwand, konnten aber dann in der zweiten, dritten oder vierten Angriffswelle punkten. Wir gewannen schließlich auch Satz zwei mit 25:21 und Satz drei mit 25:23.

Im Anschluss spielten SV Siltronic Freiberg gegen Röhrsdorf (TSV Röhrsdorf ist eine durchschnittliche Stadtligamannschaft aus Chemnitz).
Beide Mannschaften schenkten sich nichts und so zog sich das Spiel bis zum 3:2-Sieg für Siltronic Freiberg.
Nun mussten wir wieder ran gegen Röhrsdorf. Diese machten uns das Spiel echt leicht und auch hier konnten wir in jedem Satz mit langen Aufschlagserien am Stück viele Punkte erzielen.
Dementsprechend sah auch das Ergebnis aus: 3:0 (25:13, 25:9, 25:5). Die nächste Pokalrunde wird deutlich schwerer - wir treffen am 26.09. auf die Top-Teams der Bez.-Liga ..
Nach zwei leichten Gegnern diese Woche erwartet uns nächste Woche auswärts in Reichenbach mit der Spielgemeinschaft VSV F. Göltzschtal/ VSV E. Reichenbach eine erheblich schwerere Aufgabe
… Mal sehen, wir werden berichten.  ( .. diesen Bericht schrieb Claudia)

PS: Achim schrieb den Mädels im Vorfeld folgende Motivations- und Einschätzungs-Email:
1. Spiel: Siltronic Freiberg ist eine junge, kämpferische und dynamische Kreismannschaft, ihr könnt sie am besten über unsere Mitten beeindrucken, denn das sind sie in ihrer Liga kaum gewohnt.
Ebenfalls werden sie anfällig gegenüber guten Aufschlägen sein. Alles andere müsst ihr sehen, vor allem auf eigene Spielstabilität achten ..
Ihr seid eine der besten "K2-Mannschaften".
3. Spiel: B/W Röhrsdorf ist eine nur mäßig gute Stadtligamannschaft, dort erwarte ich gar keine Probleme mit denen ..

Samstag, 05.09.2015 - Bezirks-Pokalrunde, Auswärtsspiel unserer Stadtliga-Tex-He-II in Zschopau:
Nach etwas verpeilter Informationspolitik wurden die Heerscharen von TexII zu spät zusammengezogen. 50% der guten Stammspieler waren im Urlaub und Libero Thomas König müsste sich auf das Ende Oktober nahende Ende seiner Schwangerschaft vorbereiten (.. die Freundin ist schwanger.. [Red.]). Und war somit psyschich nicht in der Lage gg. BezirksligaTeams zu starten.
7 Spieler wurden es dann dennoch, leider griff man nicht auf z.B. eine starke Reserve von TexIII zurück (Rene Elvers). Der alte Achim durfte aber mitspielen..
Bezirksligist TSV Zschopau II wurde die letzten Jahre schon 2x durch unser StadtligaTeam aus den BezPokal geworfen, sie waren dementsprechend aufgeregt und spielten fehlerbehaftet.
Leider konnte das TexII nicht nutzen, denn wir leisteten uns noch mehr Fehler, die Annahme war miserabel - da kein Libero unsere Alten ersetzen konnte. Ronny fluchte über diese schlechte Annahme,
konnte durch sein Zuspiel auch nicht mehr rauszaubern. Wir verloren somit den 1. Satz klar, den 2. Satz knapper und den 3. Satz ganz knapp mit 26:28.
Leider erschien unser Marc erst zum Matchball, er hatte Bäcker-Aushilfe-Nachtdienst.

Im zweiten Spiel gegen PAMA Freiberg aus der Bezirksklasse lief es ähnlich wie im Spiel 1, wir spielten mit Aushilfs-Libero, was aber auch nichts brachte, letztlich auch ein 0:3.
.. Bissel schade, dass nun TexII raus ist - denn das war/ist die Überraschungsmannschaft gewesen:
Die 4 letzten Jahren stand TexII immer in der Bez-Pokal-Final-Runde !!!

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 11. September 2015 um 12:30 Uhr
 
 
  © 2007 - 2018 by adagge.de