12.12.2015 Ein Sieg und eine Niederlage als Weihnachtsgeschenk für Damen IV
Geschrieben von: Suzanne Mehlhorn   
Samstag, den 12. Dezember 2015 um 13:11 Uhr

Unser erstes von 2 Heimspielen in dieser Saison bestritten wir am Freitag den 11.12.2015. Wir traten leider mit einer geschrumpften Mannschaft (7 Spielerinnen) unseren Gegnern gegenüber. Aber trotzdem wollten wir nun endlich mal einen Satz oder sogar ein Spiel gewinnen. Unser Anfang war gut gegen Limbach, wir führten mit 10:5 bis bei uns die Annahme wieder einmal einbrach. Mit guten Spielzügen und schönen Angriffen konnten wir aber leider das Spiel nicht mehr drehen und mussten den Satz mit 25:20 an Limbach geben. Auch, wenn wir so manch Serien bei den Angaben hatten, gingen die nächsten dann öfters ins Netzt oder ins Aus. Das richtige Wollen und Gewinnen fehlte uns noch, aber wir kämpften bis zum Ende und mussten auch den 2. Satz an Limbach abgeben mit 25:19. Nun erst recht, dachten wir uns und gingen voller Tatendrang in die Partie gegen unsere Damen III. Es war kein leichtes Spiel, viele lange Ballwechsel, sehr starke Angriffe und gute Zuspiele verschafften uns am Ende einen knappen Sieg mit 26:24. Unser erster gewonnener Satz! Welch Überraschung, wir konnten im 2.Satz immer die Führung halten und auch diesen Satz mit einem Sieg 25:19 beenden. Die Freude war groß, unsere ersten 3 Punkte. Auch wenn die Aufschläge diesesmal zu Wünschen übrig liesen, konnten wir mit gutem Zusammenspiel und viel Ergeiz überzeugen.

Es spielten: Manu, Patricia und Maria (Außen); Antje und Katja (Zuspiel); Josi und Claudi (Mitte)

Vielen Dank an die Zuschauer und Fans

Die Damen IV wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest

und einen Guten Rutsch ins neue Jahr!

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 16. Dezember 2015 um 12:16 Uhr
 
 
  © 2007 - 2018 by adagge.de