19.12.2009 - Damen II - VSV Fortuna Göltzschtal & VSV Oelsnitz II
Geschrieben von: Marc Stoll   
Montag, den 21. Dezember 2009 um 21:50 Uhr
Die TexII-Girls konnten zum Heimspieltag am 19.12.09 die Anzahl der bisherigen Saisonsiege gleich mal verdoppeln und sich von den Abstiegsplätzen ein kleines Schrittchen entfernen. Gegen Tab-Zweiten VSV F. Göltzschtal gab es eine nerveraufreibende aber spielerisch niveauvolle 5-Satz-Schlacht.
Nachdem der erste Satz nach schwer herausgearbeiteter 19:16-Führung durch eine Annahmefehler- und Unsicherheitsattacke vergeben wurde (wie schon so oft in dieser Spielsaison), hatten dann im 5. Satz die Tex-Girls durch ihre besseren Nerven und den enormen Siegeswíllen klar die Nase vorn (15:8). Hört, Hört: "Meine Fischglasmannschaft" kann sprechen! Es entschlüpfte den Kehlen zu Satzbeginn und zu den Auszeiten eine selten zu hörende akustische Motivation: "Schaffen wir das ?! - Ja, wir schaffen das !"
Im Zweiten Spiel gegen Abstiegskonkurrent VSV Oelsnitz II konnte die Körper- und Geistesspannung nicht gehalten werden,im ersten Satz zahlte man Tribut für die Mühen im 1. Spiel. Oelsnitz war aber deutlich schächer als Göltzschtal, die Mädels fanden wieder zu sich und gewannen mit 3:1.
Endlich mal ein Spieltag, wo zumindest die Durchschnittsleistung des Teams abgerufen werden konnte (Unser Block war überdurchschnittlich gut). Alle Tex-Mädels zogen an einem Strick, alle 9 Spielerinnen wurden eingesetzt. Die Ansage von Kapitän Sandy: "Das ist unsere Rückrunde!". Meine starke "Mittelwaffe" Karla fehlte (Umzug), für sie musste "UNSERE NEUE" ran: Anja. Anja konnte die Stammkapitänin würdig vertreten und spielte weit über ihrem Durchschnitt, und zwar bei allen Elementen (Annahme, Angriff, Aufschläge, Block, sowie Mitdenken). Weiter so, Anja!
Danke auch noch an die Zuschauer: Viele Verwandte/Freunde der Spielerinnen, Renate Ketzscher, meine Tanzpartnerin Anja L. (von Tex III) usw.

.. Achim
 
 
  © 2007 - 2018 by adagge.de