07.01.2010 - Herren II - AWO Moskau & Ascota I
Geschrieben von: Marc Stoll   
Donnerstag, den 07. Januar 2010 um 00:00 Uhr
Erstes Heimspiel im neuen Jahr

Das Heimspiel im neuen Jahr (07.01.2010) sollte die Wende einleiten und uns wieder auf die Erfolgsspur bringen. Thomas König hatte auswärts zu arbeiten und fehlte.
Das erste Spiel (gegen AWO-Moskau) wurde am grünen Tisch entschieden. Ohne irgendeine Vorwarnung erschien AWO 20:00 Uhr mit nur 2 Spielern. Sie fragten vorsichtig und schuldbewusst wegen einer Verlegung an, was aber von uns mit 7 zu 2 Stimmen abgelehnt wurde. Wir stehen in der ersten Liga zu sehr unter Druck, deshalb nahmen wir dieses Geschenk an. Man kann nie wissen, wie es noch kommt.
Im zweiten Spiel Meisteranwärter Ascota I: Endlich wieder ein absolut hochwertiger erster Satz, beide Teams schenkten sich nichts, unser bester Angreifer (das Krokodil) spielte wie im Rausch, es ging Kopf-an-Kopf, wir führten 19:17. Ascota holte auf, deren Block stand zu gut, dann noch zwei TexII- Einfachfehler -> schon stand es 21:24 gegen uns. Wir ließen  den Kopf nicht hängen, erkämpften ein 25:26, verloren den Satz letztlich aber mit 26:28.
Na ja, nun der zweite Satz: Jetzt führte Ascota von Beginn an, ließ sich das Ding nicht nehmen. Wir, einschließlich Kroko, brachen leistungsmäßig weg, 0:2 der Endstand (26:28, 25:17).

...Achim
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 24. Februar 2010 um 19:53 Uhr
 
 
  © 2007 - 2018 by adagge.de