12.12.2011 Damen III - Hop und top
Geschrieben von: Carina Blank   
Dienstag, den 13. Dezember 2011 um 05:23 Uhr

Der Heimspieltag der Damen III barg einige Überraschungen.

Im ersten Spiel gegen die Zschopauer Jugend ging es top los: 25:9 doch dann kam es faustdick! Im zweiten Satz brach Tex III plötzlich völlig weg und verlor 22:25. Völlig von der Rolle wurden viele Eigenfehler gemacht und die jungen Mädels fanden immer besser zu ihrem Spiel. Nach einer kleinen Standpauke wurde es wieder ruhig auf dem Feld und der dritte Satz ging mit 25:11 an die Damen.Fazit: nicht schön gespielt - aber gewonnen. Geplant war ein lockeres Anfangsspiel, denn der stärkere Gegner wartete noch mit Adelsberg VI. Wie erwartet wurde es ein heißer Tanz. Die Damen auf beiden Seiten starteten hoch motiviert. Lange Spielzüge sorgten für einen spannenden ersten Satz, der jedoch für Tex III wenig erfolgreich begann: 10:16! Doch es wurde gekämpft! bis auf 19:20 kamen sie noch einmal heran, doch am Ende hatte die SGA den längeren Atem und machte den Sack zu: 22:25. Der zweite Satz war ähnlich nur mit anderem Vorzeichen: dieser ging an Tex III. Nun galt es: der Aufstieg ist fest im Blick, aber dazu muss ein Sieg her. Der Kampfgeist war da. So hat man die Damen III selten fighten gesehen! Leider führte dies nicht zum gewünschten Erfolg: 20:25 hieß es am Ende. Schade: gut gespielt und leider verloren.

Es spielten: Conny I, Conny III, Heike, Nina, Sylke, Susi, Tina als Libera sowie Franzi und Birgit als Wechselspielerinnen. Vielen Dank noch mal an Nina, die wirklich ein Zugewinn ist - sie muss nur noch die Nervosität ablegen und die super Aufschläge wie im Training zeigen :-)

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 12. Dezember 2015 um 21:12 Uhr
 
 
  © 2007 - 2018 by adagge.de