25.04.2012 - Textima Jugend vs. USG
Donnerstag, den 10. Mai 2012 um 06:10 Uhr

Verdienter Sieg zum Saisonabschluss

Zunächst lieferten sich USG und Ebersdorf II ein spannendes Spiel. Mit 27:25 im dritten Satz konnte die USG das Spiel für sich entscheiden. Mit ein bisschen mehr Konzentration hätten Ebersdorf das Spiel drehen können. Nun waren wir dran! Gegen hoch motivierte Gastgeber wollten wir auf jeden Fall ein gutes Spiel machen um einen gelungenen Saisonabschluss zu realisieren. Nach dem letzten Saisonspiel 2010/2011 gegen USG, wo wir eine herbe Schlappe hinnehmen mussten, wollten wir es dieses Jahr besser machen und dementsprechend motiviert und voller Spielfreude begannen wir den ersten Satz. Dank unserer aufmerksamen Trainerin Jana konnten wir dir gewonnen Kenntnisse über die Schwächen der Gegnerinnen ausnutzen und gut ins Spiel finden. Der Einsatz aller Akteurinnen war erneut herausragend. Mit 25:21 haben wir Satz 1 für uns entscheiden können und dabei vorrangig von erzwungenen Eigenfehlern des Gegners profitiert. Im zweiten Satz ging das Konzept jedoch nicht mehr so gut auf, was auch auf den besseren Spielaufbau der USG Mädels zurückzuführen war. Wenn auch zeitweise die Punkte im Wechsel erzielt worden sind, mussten wir uns mit 20:25 geschlagen geben.

So mussten wir also das fünfte und letzte Mal für diese Saison in den entscheidenden dritten Satz. Die bisherige Bilanz war nur bedingt aussagekräftig. Wir konnten alle 4 dritten Sätze für uns entscheiden. Und auch die USG musste nur einmal (bei drei Spielen) den dritten Satz abgeben. Mit einer kleinen Aufschlagserie von Christin starteten wir jedoch ganz zuversichtlich und konnten uns mit 6 Punkten absetzen. Und wenn wir auch zum Seitenwechsel noch in Führung lagen, so mussten wir den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 11:11 hinnehmen. Nach dem Seitenwechsel war die Anspannung auf beiden Seiten klar zu erkennen. Teamleiterin Alina schrie sich wie immer die Seele aus dem Leib. Und selbst den Trainer der USG hat es nicht mehr in der „Coachingzone“ gehalten. Ein anderes Schiedsgericht hätte in dieser Situation sicherlich die gelbe Karte gezeigt. Doch spätestens ab diesem Moment waren wir zurück in der Erfolgsspur. Sichtbare Unsicherheiten bei der USG und unsere starken Aufschläge brachten uns einen 25:14 Erfolg im letzten Satz, wenn auch das Ergebnis dann vielleicht etwas zu deutlich ausgefallen ist. Wir behielten unsere weiße Weste im dritten Satz für diese Saison und freuten uns natürlich über den elften Saisonsieg.

Es spielten Suzanne, Claudi, Jana J., Sophia, Vicky, Josi, Christin, Katja

11Siege – 5 Niederlagen, Tabellenplatz 3 in der 1.Stadtliga und damit

zweiter Vize-Stadtmeister in der Saison 2011/2012

Das Saisonziel, uns um einen Platz in der Tabelle zu steigern, ist übererfüllt. Wenn wir auch in der Rückrunde (4 zu 4 Siege) nicht an die sehr starke Hinrunde (8 zu 1 Siege) anknüpfen konnten, so sind wir mit der Leistung mehr als Zufrieden. Alle Neuzugänge haben sich prima integriert und mit dem sehr guten Zusammenhalt blicken wir optimistisch in die neue Saison. Wir können stolz auf uns sein und freuen uns jetzt auf die Sommerpause im Sand.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 10. Mai 2012 um 06:48 Uhr
 
 
  © 2007 - 2018 by adagge.de