Im Spitzenspiel gab es leider für Damen IV nichts zu holen
Geschrieben von: Suzanne Mehlhorn   
Sonntag, den 15. März 2015 um 11:34 Uhr

Zum letzten Heimspiel empfingen wir den Tabellenersten TuS Ebersdorf I. Über den ersten Satz brauchen wir nicht viel sagen. Wir kamen absolut nicht ins Spiel. Durch Annahmefehler, schlechtes Abwehrverhalten und fehlende Kommunikation holten wir durch ein paar gute Angriffe nur magere 8 Punkte im ersten Satz. Endstand 8:25 für Ebersdorf I. Der zweite Satz startete deutlich besser. Mit starkem Einsatz, koordinierten Spielzügen und langen Ballwechseln konnten wir Ebersdorf Paroli bieten. Durch eine gute Aufschlagserie von Antje zwangen wir Ebersdorf zu einer Auszeit bei 16:20 für uns. Wir wollten unbedingt diesen Satz gewinnen, aber leider war uns das Glück nicht gegönnt und mit einem Aufschlagball der am Netz noch drüber kullerte schlug der Satzball bei uns ein. Somit ein knapp verlorener Satz mit 25:23. Die Enttäuschung war groß gerade über den zweiten Satz. Wir gratulieren Ebersdorf I zum Stadtpokalsieger 2015. Vielen Dank auch an das Schiedsgericht von Damen II und Jörg.

Unser letztes Auswärtsspiel findet in Harthau am 17.3. um 20.30 Uhr statt. Unterstützt uns dabei um noch ein paar Punkte zu holen!
Es spielten: Suzanne, Antje, Maike, Josi, Claudi, Sophia, Katja und Manu
Zuschauer: Patricia und Freund, Sanne und Marcus, Mario und Kumpel sowie Schwiegereltern von Sophia

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 21. März 2015 um 23:07 Uhr
 
 
  © 2007 - 2018 by adagge.de